Reflexions-Workshop

Reflexions-Workshop

Entwicklungspotenziale aus den Resultaten Ihrer Mitarbeiterbefragung erschliessen.

Für unsere Arbeit und die Umsetzung der Ergebnisse Ihrer Mitarbeiterbefragung nutzen wir das Schema Top down – Bottom up. Im ersten Schritt präsentieren wir die Resultate der gesamten Organisation. Den Fokus bilden dabei globale Stressoren, die in Angriff genommen werden müssen, um das commitment aller Mitarbeiter zu stärken. Wie sollen wir bei der Umsetzung vorgehen? Gemeinsam mit Ihnen finden wir die geeignete Lösung.

In einem Reflexionsworkshop für Führungskräfte vermitteln wir dann, wie der persönliche Bericht zu lesen und zu verstehen ist. Dabei schaffen wir eine konstruktive Atmosphäre, in der die Teilnehmer sich mit der moderierenden Fachperson und den Kollegen austauschen können.

Etappenziel: Jede Führungskraft wird befähigt, die Teamergebnisse mit ihrem Team aufzuarbeiten und erhält wertvolle Tipps aus der Arbeitspsychologie. Die Teammitglieder sollen dabei aktiv in die Klärung von Ursachen und Lösungsmassnahmen mit einbezogen werden.

Ziel: Pro Team werden 1–2 konkrete Massnahmen abgeleitet, die den Mitarbeitern klar machen, dass ihre Meinung ernst genommen wird. Ausserdem sollen sie das Bewusstsein dafür wecken, dass jeder Einzelne auch ein Stück Eigenverantwortung für eine gute Betriebskultur trägt.